„Tripotes La Compagnie“ zu Gast bei der MoMoLo-Geburtstagsgala 2017. Foto: Tina Peißker

Ein Zelt im Paradies

Was so alles unter ein einziges Zirkusdach passen kann, erlebt man beim Jenaer Circus MoMoLo.

2006 – die Geburtsstunde des Jenaer Circus MoMoLo. Seitdem ist viel entstanden. Unzählige junge Menschen haben die Wunder und die Verzauberung kennengelernt, die durch zeitgenössischen Zirkus möglich sind. Das Zirkusdach an der Saale im Jenaer Paradies vereint jegliche Kunstformen: Artistik, Tanz, Musik sowie eine Vielfalt von Menschen.

Die angebotenen Zirkuskurse und Workshops erlauben Groß und Klein, Spiel und Realität nebeneinander zu erfahren, sich Herausforderungen mit Fantasie und Imagination zu stellen und schöne Lebensmomente zu erleben. Die Geschichten, die sich auf der Bühne entfalten, zeigen uns was für ein universelles Medium der Zirkus ist. 

Dabei nutzt MoMoLo Zirkus als künstlerisches Ausdrucksmittel, um auch gesellschaftlich relevante Themen aufzugreifen und zu bearbeiten. Jedes Jahr mündet die ganzjährige Zirkusarbeit mit Kindern und Jugendlichen in mehreren öffentlichen Abschlussperformances, wo diese ihr Können und ihre Geschichten präsentieren.

In den letzten Jahren hat sich der Circus MoMoLo darüber hinaus zu einem kulturellen Veranstaltungsort und damit zu einem öffentlichen Ort der Begegnung entwickelt, an dem vielfältige Formate stattfinden – vom zeitgenössischen Zirkusgastspiel, über Konzerte bis hin zu Lesungen. Seit vielen Jahren agiert der Circus MoMoLo dabei auch über die Landesgrenzen hinaus. Palästina, Belgien, Frankreich oder Marokko – viele internationale Partner- und Freundschaften und gemeinsame Projekte sowie ein multikulturelles Team sind inzwischen entstanden.

Der Höhepunkt des Jahres ist das Composé Festival für zeitgenössische Zirkuskunst und Musik. Das wiederkehrende internationale Festival, das 2018 erstmals stattfand, soll Jena und die Region in einen eigenen Kulturkosmos verwandeln, in dem nicht nur spektakuläre Shows gezeigt werden, sondern auch zum Mitmachen und Diskutieren angeregt wird.